Die MEV Ausbildung bietet diverse Einsatzmöglichkeiten ihrer eigenen Simulatoren an:
 
Beschreibung:
Die Teilnehmenden verinnerlichen in gezieltem Prozess-Training die bereits bekannten oder neuen Vorschriften und wenden diese auf fiktiven, aber praxisnahen Strecken an.
Einsatzmöglichkeiten des Simulatortrainings, z.B.:
  • Regelmässiger Fortbildungsunterricht (RFU)
  • Situation Awareness Training (SAT), z.B. nach Ereignissen
  • Prozesstraining von ausländischen Vorschriften (DE, IT)
Kategorien:
  • Alle Kategorien
Voraussetzungen:
  • Die Voraussetzungen sind abhängig vom Kursziel und der Zielgruppe.
Teilnehmerzahl:
  • Der Kurs wird grundsätzlich ab 2 Teilnehmern durchgeführt.
  • Die Maximalteilnehmerzahl beträgt 6 Personen.
  • Andere Personenzahlen nur auf explizite Anfrage.
Optionen:
  • Ausbildung mit Theorie- und/oder Praxisprüfung BAV.
  • Weitere Optionen auf Anfrage
Kontakt

Andreas Aschwanden
Leiter Ausbildung MEV
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 79 557 73 87

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir erstellen Ihnen gerne eine Offerte!