ETCS Vollausbildung - inklusive BAV Prüfung

 
Zielgruppe Kurs
Triebfahrzeugführer/innen und Baudienstmitarbeiter / Rangierer welche Züge unter ETCS Level 2 führen und / oder Rangierbewegungen ausführen.
 

Ausbildungsziele Kurs
Die Teilnehmenden kennen diejenigen Schweizerischen Fahrdienstvorschriften welche bei der Tätigkeit auf ETCS-Level 2 Strecken einzuhalten sind und können diese bei der täglichen Arbeit anwenden. Nach einer theoretischen Einführung in die Funktionen der ETCS-Fahrzeug und -Streckenausrüstungen werden die Betriebsprozesse mit Simulatoren praxisorientiert erarbeitet. Die verschiedenen Betriebsarten, die dabei einzuhaltenden Vorschriften, sowie Störfälle und die Störungsbehebung werden unabhängig der Fahrzeugeinrichtung vermittelt.

Bei Bedarf kann auch eine Erweiterungsprüfung BAV abgenommen werden (separat, nicht Bestandteil des ETCS Kurs)
 
Voraussetzungen Kurs
Ausweis BAV Kategorie B100 oder B bzw. den Anforderungen entsprechender Ausbildungsstand für Lokführer in Ausbildung.
 
Kursinhalte
Entsprechend der Tätigkeit als Lokführer Kategorie B100 bzw. B:
• ETCS-Komponenten und deren Funktionen
• Betriebsarten im Normal- und Störungsbetrieb
• Störungsmanagement
• Konventioneller und erweiterter Geschwindigkeitsbereich
 
Kurssprachen
Deutsch, Französisch, (Italienisch)
 
Kursdauer
Die Ausbildung dauert 3 Tage.
 
Teilnehmerzahl
Die Ausbildung wird ab 4 Teilnehmern (max. 6 Teilnehmer) durchgeführt
Kleinere Gruppen auf Anfrage
 
Termine Teilnehmeranzahl Freie Plätze
23. - 25.10.2017 6 6
27. - 29.11.2017 6 6